Lehrangebot im Master

  farbiges Muster, Relief Urheberrecht: © KG

Ornament und Faktur/M2.2

Das Projekt behandelt eine übergeordnete architektonische Fragestellung im Kontext einer konkreten Bau-aufgabe, einem ‚Krematorium‘: Es thematisiert die uralte Szenerie des Übergangs, des Abschieds, des Entstehens und Vergehens. Über das Verständnis der funktionalen und technischen Aspekte einer Kremation hinaus ruft es nach einer physischen, atmosphärischen Erlebbarkeit der Räume, des Lichts, der Materialien und ihrer Fügungen. Derartige Gestaltungs- und Fertigungspraktiken möchten wir gemeinsam und koordiniert unter dem Oberbegriff ‚Ornament + Faktur‘ vorab und begleitend grundlegend erkunden und in den Entwurf einbringen.

lies mehr

  Living colors Urheberrecht: © Hensel

Living Colour/FF

Das Untersuchen des gestalterischen Potentials von Algen als Farbstoff soll im Mittelpunkt der Übung stehen. Dabei soll die nachhaltige Produktion von Material und seiner Anwendung, hier speziell Farbe, ausgehend von traditionellem Färben von Materialien bis zu lebenden Organismen thematisiert werden, mit dem Ziel, über neue Quellen für die Herstellung von Material und deren Implikationen zu reflektieren. Da das Material aktiv ist, stellt sich weiterhin die Frage nach der Haltbarkeit einer solchen Farbe. Die praktische Anwendung einer solchen Farbe setzt die Akzeptanz einer Transformation sowie die Abgabe von Kontrolle voraus.

lies mehr

  keramische 3D-Drucke Urheberrecht: © C. Küpper

Digital Clay - 3D-Printed Modules/FF

Forschungsfeld zum Thema ‚3D-Printed Modules‘ in Keramik. Dabei werden die technischen Eigenschaften und Möglichkeiten im Liquid Deposition Modeling (LDM) von extrudierter, plastischer Tonmasse auf deren Einsetzbarkeit für neue Anwendungen in der Architektur ausgelotet.

Designexperimente und -optimierungen (Rhino) sowie die eigentliche Fertigung (Delta WASP) werden dabei durchlaufen. Vom Entwurf bis zur finalen Fertigung entwickeln die Studierenden ein prototypisches Bauelement unter Berücksichtigung von effizienten und innovativen Strategien im Bereich der Additiven Fertigung.

lies mehr

  Karte von Locktown, eine fiktive Stadt Urheberrecht: © Brownsworld et al.

How to play now/WF

Boomt in Zeiten Corona die digitale und analoge Gaming-Branche, gerade da wir uns auch für das Studium kaum mehr aus dem Haus bewegen? In: „How to play now“ definieren wir Spielen als freiwillige Handlung, die erstens in Gemeinschaft mit anderen stattfindet, zweitens innerhalb vorher festgelegter Grenzen von Zeit und Raum angenommen wird und drittens Emotionen und Gefühle weckt. Gestaltung und Spiel sind seit Zeiten untrennbar miteinander verwoben: der Mensch vom spielerischen und ästhetischen Umgang mit Materie schon immer fasziniert.

lies mehr

  White Cube Urheberrecht: © Friedrich

White Cube/WF

Im Seminar beschäftigen wir uns mit der Verbindung, Verknüpfung, Verschränkung, Verschneidung, Verkehrung, Verzerrung, Verwirrung … kurzum mit der Verstrickung von bildnerischen und plastischen Formen in einem neutralen Experimentierraum – dem White Cube. Zeichnungen an Wänden und Boden – Objekte und Reliefs, die sich in verschiedene Richtungen entwickeln – Schriften, die in der Luft schweben … Farben, in den Raum gestellt! Linien, Flächen, Farben, Raster, Freiformen oder Objekte verstricken sich zu einer kommunikativen Situation in Form einer modellhaften Rauminstallation. Aus unterschiedlichen Blickwinkeln stellt sich die Installation ganz unterschiedlich dar; aber vielleicht ist der Blickwinkel auch beschränkt und vorgegeben – eine Illusion wird beim Betrachter erzeugt.

lies mehr

  landscape with shadow of the fotografier Urheberrecht: © Becker

REVIERa Fokus Nordrand Garzweiler/STEG

Aufgabe des Stegreifes ist es eine Apparatur zu entwerfen, mit der man den Strukturwandel wortwörtlich und über einen längeren Zeitraum beobachten und in den Blick nehmen kann. Um diese zu konzipieren, fragen wir uns, welche Prozesse genau im Rheinischen Revier wann, wo und wie und für wie lange in den Fokus genommen werden sollen. Ist es die Landschaft, die sich verändert, sind es neue Technologien, die nach und nach das Revier erobern oder sind es die sozialen Aspekte, die das Land beschäftigen?

lies mehr